Modernste Geräte, Methoden und Materialien ermöglichen eine sowohl sanfte als auch effektive Behandlung
  • Intraoralscanner für eine abdruckfreie Behandlung
  • digitales Röntgen für strahlungsarme Untersuchungen
  • regelmäßige Zahnreinigungen für gesunde Zähne und Zahnfleisch
  • nahezu unsichtbare Behandlungsapparaturen​​
  • Langzeitstabilisation des erreichten Ergebnisses durch festsitzende Retainer

Herausnehmbare Zahnspangen

Heraus­nehmbare Zahn­spangen werden vor allem eingesetzt, um das Wachstum der Kiefer zu beein­flussen.

Wichtig bei diesen kiefer­ortho­pädischen Apparaturen ist es, dass sie ausreichend lange und häufig getragen werden. Denn nur so ist eine konstante Beein­flussung der Kiefer­entwicklung möglich. Da Kindern dies häufig nicht leicht fällt, motivieren und unterstützen wir sie während der Behandlung.
Mit Farbe und Glitzer werden die Zahn­spangen nach Wunsch gefertigt!

Feste Zahnspange 

Nicht jede Zahn­fehl­stellung lässt sich mit heraus­nehmbaren Spangen behandeln. Für komplexe Zahn­bewegungen werden daher sogenannte „Brackets“ schonend auf der Zahn­ober­fläche fixiert und durch flexible Draht­bögen miteinander verbunden.
Mit speziellen Maßnahmen schützen wir während der Behandlung die Zähne vor Karies und Entkalkungen.

Bei den fest­sitzenden Zahn­spangen gibt es nicht nur unter­schiedliche Materialien, sondern mit den selbst­ligierenden Brackets auch unter­schiedliche Behandlungs­techniken die heute eine sanfte, schonende und nahezu schmerzfreie Zahn­bewegung ermöglichen.

Brackets bieten wir in verschiedenen Ausführungen an:
• Hoch­wertige selbst­ligierende Brackets aus Metall und Keramik
• Innen­liegende, unsichtbare Lingual­brackets


 

Erwachsene

Zähne lassen sich bis ins hohe Alter bewegen. Eine kiefer­ortho­pädische Behand­lung ist daher in jedem Lebens­alter möglich, sofern die Zähne karies- und der Zahn­halte­apparat entzündungs­frei sind.

Die meisten unserer erwachs­enen Patienten kommen mit einem einfachen Wunsch zu uns: schöne und gesunde Zähne. Kiefer­ortho­pädische Thera­pien bei Erwachsenen haben aller­dings nicht nur die Ästhetik im Blick, sondern können die Funktion der Zähne erheblich verbessern und Zähne, Kiefer­knochen und Kiefer­gelenk vor Schäden und Über­belastung schützen.

Viele Erwachsene verbinden mit einer kiefer­ortho­pädischen Apparatur die Sorge vor Ein­schränkungen im Berufs- oder Privat­leben. Deshalb nehmen wir uns im Rahmen unserer Erst­beratung besonders viel Zeit, Ihnen die verschiedenen Behandlungs­optionen zu erläutern. Neben besonders

unauf­fälligen Keramik­brackets oder unsicht­baren Lingual­brackets bieten heraus­nehmbare durchsichtige Schienen (Aligner) die Möglich­keit Zahn­fehl­stellungen nahezu unsich­tbar, schonend und komfortabel zu korrigieren.